Creativhotel 

Luise

Im Naturresort Schindelbruch, am Fuße des erloschenen Auerberg-Vulkans unweit der historischen Europastadt Stolberg im Harz, erwarten die Gäste 98 Zimmer und Suiten, drei Restaurants, ein 2.500 m2 großer Wellnessbereich mit Saunadorf und zwei Schwimmbädern, sowie Bibliothek, Bar, u.v.m.. Das Naturresort setzt auf Nachhaltigkeit auf höchstem Niveau, ohne auf irgendetwas verzichten zu müssen. Frei nach dem Motto „Das Gute leben.“.

www.schindelbruch.de


Hauseigener Brunnen

Das im „Naturresort Schindelbruch“ benötigte Wasser wird dem Oberflächenwasser und dem hauseigenen Brunnen entnommen, in der hauseigenen Wasseraufbereitung aufbereitet und nach Nutzung und Reinigung in der hauseigenen Bio-Kläranlage der Natur über Verrieselung und Einspeisung in den Sprachenbach lokal der Natur zurückgeführt.


Fußbodenheizung

Alle neuen bzw. sanierten Bereiche des Hotels wurden mit Fußbodenheizung ausgestattet. Dadurch konnte die Vorlauftemperatur der normalen Heizkörper von 60°C auf nur 35°C gesenkt werden.


Frische regionale Produkte

Besonderen Wert legt das Naturresort Schindelbruch auf eine regionale, vitalstoffreiche Küche aus frischen Produkten. Sie streben daher die Verwendung von 20% Bioprodukten und 50% regionalen Erzeugnissen an. Als Besonderheit wird das Wild aus zertifizierter Jagd des integrierten Forstbetriebes angeboten. Außerdem werden biologisch abbaubare Reinigungsmittel eingesetzt und Bio- und Naturprodukte für alle SPA-Behandlungen und im Kosmetikverkauf verwendet.


Papierverbrauch

© zettberlin/photocase.com

Um den Papierverbrauch um 30% zu senken, wurde ein Sparkonzept entwickelt, die Digitalisierung geprüft, sowie Tablet PC´s angeschafft und verstärkt genutzt.