Bauen und Sanieren

Für die Gastronomie und Hotellerie relevante, ausgewählte Förderprogramme aus der Rubrik Bauen und Sanieren.

Einzelmaßnahmen
BEG EM: Einzelmaßnahmen in/an bestehenden Gebäuden

Investitionszuschuss oder Förderkredit mit Tilgungszuschuss

Gefördert werden Ihre Einzelmaßnahmen an Bestandsgebäuden zur Verbesserung des energetischen Niveaus der Gebäude.

Förderfähig sind die Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Einzelmaßnahme anfallen. Dabei werden auch notwendige Umfeldmaßnahmen gefördert, die für die Umsetzung der Maßnahme erforderlich sind. Dies kann zum Beispiel der Ausbau und die Entsorgung einer Altheizung sein. 

  • Erhältlich für einzelne energetische Sanierungsmaßnahmen
  • Zinssatz abhängig von Bonität, falls Kredit gewünscht
  • Höchstgrenze der förderfähigen Kosten: 1.000,- € pro Quadratmeter, maximal 15 Mio. Euro
  • 20 % (Tilgungs-) Zuschüsse für alle Maßnahmen außer Heizungstechnik:                 
    • Wände, Dachflächen, Keller- und Geschossdecken dämmen
    • Fenster, Vorhangfassaden, Außentüren und Tore einbauen oder erneuern
    • Sommerlichen Wärmeschutz einbauen oder erneuern
    • Klima- und Lüftungs­anlagen mit Wärme- oder Kälte­rück­gewinnung einbauen, erneuern oder optimieren
    • Mess-, Steuer- und Regelungstechnik einbauen, um einen Gebäudeautomatisierungsgrad zu realisieren
    • Energieeffiziente Innenbeleuchtungssysteme einbauen 
    • Kältetechnik zur Raumkühlung installieren
  • (Tilgungs-) Zuschüsse Heizungstechnik:
    • 20 % für Gas-Brennwertheizung „Renewable Ready“
    • 30 % für Gas-Hybridheizung*
    • 30 % für Solarthermie-Anlage
    • 35 % für Biomasse-Anlagen und Hybridheizungen mit erneuerbaren Energien und ohne Emissionsgrenzwert*
    • 40 % für Biomasse-Anlagen und Hybrid­heizungen mit erneuerbaren Energien mit einem Emissionsgrenzwert für Feinstaub von max. 2,5 mg/m3*
    • 35 % für Wärmepumpe und innovative Heizungstechnik*
    • 30 % für Gebäudenetz oder Anschluss an ein Fernwärmenetz mit mindestens 55 % erneuerbaren Energien*
    • 35 % für Gebäudenetz oder Anschluss an ein Fernwärmenetz mit mindestens 75 % erneuerbaren Energien*
    • 20 % für Optimierung der Heizungsanlage
    • zuzüglich 10 % für alle mit (*) markierten Maßnahmen bei Ersetzen einer Ölheizung

Weitere Informationen:

Neubau
BEG: Energieeffizienzgebäude - Neubau

Förderkredit & (Tilgungs-) Zuschuss

  • Erhältlich bei Bau oder Kauf eines neuen Effizienzgebäudes
  • Zinssatz abhängig von Bonität, falls als Kredit gewünscht
  • Höchstgrenze der förderfähigen Kosten: 2.000,- € pro Quadratmeter, maximal 30 Mio. Euro
  • (Tilgungs-) Zuschüsse:

Weitere Informationen:

 

 

Sanierung
BEG: Energieeffizienzgebäude - Sanierung

Förderkredit & (Tilgungs-) Zuschuss

  • Erhältlich bei Sanierung eines bestehenden Gebäudes zu einem Effizienzgebäude oder bei Kauf eines sanierten Effizienzgebäudes
  • Zinssatz abhängig von Bonität, falls als Kredit gewünscht
  • Höchstgrenze der förderfähigen Kosten: 2.000,- € pro Quadratmeter, maximal 30 Mio. Euro
  • (Tilgungs-) Zuschüsse:
    • Effizienzgebäude 40:                     45 %   
    • Effizienzgebäude 55:                     40 %   
    • Effizienzgebäude 70:                     35 %    
    • Effizienzgebäude 100:               27,5 % 
    • Effizienzgebäude Denkmal:        25 %   
    • Bei Erhalt der Energie-Effizienz-Klasse oder Nachhaltigkeits-Klasse jeweils + 5 %

Weitere Informationen:

Baubegleitung
BEG: Baubegleitung

Kredit & (Tilgungs-) Zuschuss

Für alle im BEG geförderten Maßnahmen ist die Beauftragung einer/eines bei der dena gelisteten Energieexpertin oder -experten für Fachplanung und Baubegleitung Pflicht

  • Förderung der Fachplanung & Baubegleitung, inklusive der akustischen Fachplanung bei stationären Geräten (z. B. bei Wärmepumpen) und einer eventuellen Nachhaltigkeitszertifizierung
  • Höchstgrenzen der förderfähigen Kosten:
    • Für ein Effizienzgebäude: 10,- € pro Quadratmeter, maximal 40.000,- Euro
    • Für Einzelmaßnahmen: 5,- € pro Quadratmeter, maximal 20.000,- Euro
  • Beantragung direkt mit der Beantragung des Kredit- oder Zuschussantrags der entsprechenden geplanten Maßnahme
  • (Tilgungs-) Zuschuss:   50 %